Film-Meinung { Hüter der Erinnerung }




Ich habe vorhin den Film 'Hüter der Erinnerung' gesehen. Dieser Film basiert auf dem gleichnamigen Roman, der von Lois Lowry geschrieben wurde.


Darum gehts: (Inhaltsangabe vom Film)
Der 16-jährige Jonas (gespielt von Brenton Thwaites) ist ein scheinbar ganz normaler Junge. Er lebt in einer Zukunft, in der es keine Kriege, keinen Hunger, keine Lügen und kein anderes Leid gibt – aber auch keine Leidenschaften mehr. Der junge Mann ist damit so zufrieden wie all die anderen Menschen um ihn herum, die ebenfalls keine andere als diese Welt der völligen Gleichheit und vorgezeichneten Lebenswege kennen. Als die jungen Leute bei einer festlichen Zeremonie von ihrer zukünftigen Bestimmung erfahren, ist Jonas plötzlich aber doch etwas Besonderes: Er wird von der Vorsitzenden des Ältestenrats (gespielt von Meryl Streep) zum "Hüter der Erinnerung" ernannt. Von seinem Amtsvorgänger (gespielt von Jeff Bridges) bekommt Jonas von nun an all das Wissen und die Erinnerungen aus der Zeit vor der Gleichheit vermittelt, die der "Hüter" stellvertretend für den Rest der Menschheit bewahrt. So erfährt Jonas von einer vergangenen Zeit der Unvollkommenheit, des Schmerzes und der Aggressionen, aber auch einer Zeit voller Solidarität, Glück, Enthusiasmus und Liebe. Er erkennt, dass echte Emotionen und Erinnerungen in seiner Welt im Namen der Sicherheit unterdrückt werden.....


Meine Meinung zum Film.=)
Leider habe ich das Buch noch nicht gelesen, was ich aber definitiv nachholen werde!

Denn der Film hat mich sehr überzeugt. Nicht nur die Idee finde ich genial, sondern auch wie sie es in dem Film umgesetzt haben. Es wirkte alles so realistisch auf mich, als ob es irgendwann, in zig Jahrhunderten so werden könnte. Ich weiß gar nicht, wie ich es in Worte fassen soll.

Denn es hat mich einfach gepackt und mich mitgerissen. Die ganze Geschichte war so interessant. Ich habe mit Jonas mitgefiebert. Auch hatte ich ab und zu kleine Tränchen im Auge oder musste an den ein oder anderen Stellen lachen.

Es war wie eine Reise durch diese Welt, als ob man mich mitgenommen hätte. Als ob man mich an der Hand gefasst und in dieser Welt herumgeführt hätte. Ja, für mich war dieser Film ein sehr positives Erlebnis. Mir wurde vor Augen geführt, wie es in einer Welt ohne Gefühle und Emotionen aussah. Und ich lernte daraus, dass ich dankbar sein und die Emotionen und Gefühle wertschätzen sollte.

 Fazit: Schau dir diesen Film auf jeden Fall mal an, wenn du dich für sowas interessierst.

Der Film traf genau meinen Geschmack, daher schwärme ich auch gerade sehr dafür :D

Noch kleine Infos nebenbei;
Die Website - HüterderErinnerung.de
Laufzeit: 1 Std. 37 min.
Genre: Sci-Fi, Drama, Fantasy
Schauspieler: Jeff Bridges, Meryl Streep, Brenton Thwaites & mehr

 Kennt jemand den Film oder das Buch? :) Viele liebe Grüße, Denise <3

Share:

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)