HIGHLIGHT des Jahres » Angelfall von Susann Ee » Rezension


400 Seiten
12,99 € [D] 
                     ♦ ISBN: 978-3-453-26892-0
      ♦ Heyne fliegt-Verlag
Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße.
Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

  Die Aufmachung dieses Buches gefällt mir echt gut. Die Flügen sind ein gutes Symbol und passen daher optimal zum Buch, nur die Unterüberschrift 'Fürchtet euch nicht' passt nicht ins Bild.


  Der Leser wird direkt ins Geschehen geworfen. Penryn, ihre Mutter und ihre Schwester flüchten gerade aus einem Hochhaus, um sich eine neue Bleibe zu suchen. Doch während sie unterwegs sind, begegenen sie einer Gruppe Engel. Penryn macht diese Engel ausversehen auf sie aufmerksam. Ihre Mutter haut ab, ihre Schwester jedoch wird von einem Engel entführt. Und Penryn selbst? Sie zieht mit dem flügellosen Engel Raffe durch die Gegend. Auf der Suche nach ihrer Schwester erleben sie Dinge, die sie selbst nie für möglich gehalten hätte. Ob sie ihre Schwester findet? Und was ihr noch alles passiert? 
 Ich bin immer noch hin und weg von diesem großartigen Buch. 

Die Charaktere sind toll. Besonders Penryn, die Protagonistin, die uns aus der Ich-Perspektive ihre Geschichte erzählt, hat mir imponiert. Nicht nur ihre Willenskraft und ihre Loyalität war erstaunlich, sondern auch ihr Humor, den sie nicht verloren hat, egal in welcher breznligen Situation sie auch steckte. Ich bin fasziniert von Penryn, die mutig und vernüftig war und in die ich mich zu 100% hineinversetzen konnte.

Raffe war so interessant! Seine unnahbare Art wurde immer weicher und zum Vorschein kam jemand, der so witzig und gleichzeitig mysteriös war. Seine starke Ausstrahlung hat nicht nur Penryn verzaubert. Ich mochte ihn unheimlich gerne, er hat die Portion Witz und Spannung in die Geschichte gebracht.

Die Charaktere waren demnach super gestaltet und haben mir sehr zugesagt!


 Die Handlung war vielleicht genial! Also echt, ich hätte nicht gedacht, dass dieses Buch mich so in seinen Bann ziehen kann. Mich so umhaut. Es ist nicht nur die Idee und Umsetzung, sondern auch die Handlung, die vor interessanten Wendungen nur zu sprießte. Es war durchgehend spannend. Selbst wenn nicht viel passierte, lag eine Spannung in der Luft, die schon fast greifbar war. Mein Kopfkino war von der ersten Seite an aktiv und ich hatte ständig Bilder im Kopf rumfliegen.




Die Idee: phänomenal! Ich hatte anfangs bedenken, wie das so werden sollte.. Engel, die böse sind? Ich hatte ein bisschen Angst, dass sie mein Bild auf Engel komplett verändern. Und das war jetzt nicht unbedingt der Fall. Trotzdem muss ich sagen, dass es einige Momente gab, die mir einen Denkanstoß gegeben haben. An der Umsetzung kann ich nicht meckern. Es gibt NICHTS, was mir nicht gefallen hat. Wow, ich bin selbst etwas überrascht, aber wenn ich so drüber nachdenke: Es hat mich nichts gestört. Es war einfach nur bombastisch. Vor allem die Wendung gegen Ende hat mich komplett überrascht, weil ich damit überhaupt nicht gerechnet hätte.

Der Schreibstil hat mich sehr gefesselt. Es war jugendlich gehalten und somit sehr schnell und flüssig zu lesen. Das Lesen hat richtig Spaß gemacht und die Autorin weiß, wie man Kopfkino und Bilder im Kopf entstehen lässt!

Einfach nur genial. Ich kriege hier schon Schnappatmungen, wenn ich nur an den nächsten Band denke. 

Dieses Buch ist (m)ein Highlight - Es hat alles, was ein gutes Buch für mich braucht und mir hat es soo gut gefallen! Ich hatte hohe Erwartungen an das Buch und die wurden sogar übertroffen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es mittags angefangen und um Mitternacht beendet. Es war super flüssig und schnell zu lesen, man hat Kopfkino und es fesselt.

Unerwarte Wendungen: Check
Tolle, einfallsreiche Charaktere: Check
Packende Handlung: Check
Interessante und gutumgesetzte Idee: Check
GENIAL?: CHECK

3 Adjektive, die auf das Buch zutreffen (meiner Meinung nach): 

 
bombastisch     mitreißend     spannungsgeladen

  Bewertung in Noten: 
    ♦ Gestaltung: 2+
     ♦ Charaktere: 1
 ♦ Handlung: 1++
♦ Idee: 1++++
 ♦ Umsetzung:1++++
 ♦ Schreibstil: 1-

End-Bewertung: Note 1

 

Share:

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)