Love Rosie - für immer vielleicht {Movie-Review}



Hallo ihr Lieben! Ich habe mir den Film Love Rosie - für immer vielleicht angesehen und wollte euch jetzt mal mitteilen, wie ich den Film fand.

Der Trailer:



Darum gehts: Rosie und Alex sind beste Freunde. Seit ihrer Kindheit. Schon allein deswegen können sie niemals ein Paar werden – oder doch? In Sachen Liebe stehen sich die beiden mal selbst, mal gegenseitig im Weg. Ein gescheiterter Annäherungsversuch hier, eine verpasste Gelegenheit da, und schon sendet das Schicksal die beiden in völlig unterschiedliche Richtungen. Können verschiedene Kontinente, ungewollte Schwangerschaften, desaströse Liebesaffären, Ehen, Untreue und Scheidungen das Band dieser Freundschaft zerreißen? Können Männer und Frauen überhaupt beste Freunde sein? Und gibt es wirklich nur eine Chance für die große Liebe?

*Die Verfilmung von 'Für immer vielleicht'* Ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, habe mir aber vorgenommen, es bald nachzuholen!


Meine Meinung zum Film.
Ich fand den Film gut, es ist nicht unbedingt der beste Film ever, aber es ist auch nicht schlecht. Ich fand es wirklich gut. Die Handlung an sich war jetzt nicht unbedingt sehr interessant, leider auch ein wenig vorhersehbar, aber das macht den Film auch nicht unbedingt schlechter. Die Charaktere dagegen.. Die fand ich wirklich toll. Alex ist wirklich ein super Typ, einfach nur toll, und Rosies Art war mir sehr sympathisch. Ich fand, dass die Charaktere das noch so rausgehauen haben. Auch die schauspielerischen Leistungen kamen sehr gut rüber. In traurigen Szenen musste ich wortwörtlich heulen wie ein Schlosshund. Ich kann diesen Film an diejenigen empfehlen, die Liebesgeschichten mit Hindernissen, tolle Schauspieler und schöne Kulissen mögen.


Kennt jemand den Film ? Wie fandet ihr ihn? Würdet ihr euch den Film ansehen?
Viele Grüße, Denise ♥


Share:

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)