Freitag, 17. Juni 2016

Meine Lern-Tipps ~ Lernzettel, Karteikarten, etc.


Hallo ihr Lieben! Ich befinde mich momentan in einer Lern-Phase, (nicht mehr lange, dann habe ich Ferien, yippi!) Jedenfalls habe ich so meine eigene Routine gefunden. Ich möchte euch heute ein paar Tipps und Anregungen geben, die mir persönlich beim Lernen enorm weiterhelfen. Auch möchte ich euch einiges Tricks  zeigen, um Stress im Alltag zu vermeiden. Viel Spaß! :)


Lern Tipp No. 1 || Verschafft euch einen Überblick!
Was muss ich zu wann lernen, was muss ich zu wann können. Sei es in der Schule oder im Studium - Schau, wann du Klausuren schreibst und teile dir deine Arbeit ein. Angenommen am Freitag schreibst du eine Klasur, dann fang am Mittwoch an dafür zu lernen und dich vorzubereiten. Spätestens Donnerstag müsstest du dich ransetzen! Mir hilft es immer, wenn ich 2 Tage vor der Klausur anfange, da ich mich dann gut auf das Thema konzentrieren und mir dann auch Zeit lassen kann.

Lern Tipp No.2 || Schreibt euch Lernzettel!
Lernzettel helfen mir oft weiter. Erst einmal wieder einen Überblick über die Themen verschaffen. Dann schreibt ihr euch einen Lernzettel: Zu jedem Thema schreibt ihr das wichtigste auf, wichtig hierbei: Schreibt ordentlich und gebt euch Mühe, dann macht das Lernen gleich viel mehr Spaß. Ich zumindest lerne lieber mit einem sauberen, ordentlichen Blatt. Makiert euch auch einiges, was auf dem Lernzettel steht, am besten mit Textmaker. So sticht es nochmal hervor.

Lern Tipp No. 3 || Lest es euch durch. Geht es durch. Verinnerlicht es.
Ich lese mir den Lernzettel bestimmt tausend Mal durch. Auch spreche ich es oft vor mich her, die Worte laut zu hören übt wieder einen anderen Effekt aus, als sie nur zu lesen. Jeder Mensch hat da aber andere Vorlieben, manche müssen es einmal lesen und können es, andere müssen es öfters hören. Findet für euch selbst heraus, was am besten zu euch passt.

Lern Tipp No. 4 || Nicht aufschieben!
Ich kenne das, dieses gute alte aufschieben, aber es bringt nichts. Ihr müsst es eh machen, also wieso nicht früher statt später? Im Nachhinein ist man froh, wenn man früh genug begonnen hat und sich kein Stress machen muss. // Das komplette Gegenteil ist zum Beispiel bei denjenigen, die unter Stress und Druck gut lernen können. Das müsst ihr natürlich selbst entscheiden.

Lern Tipp No. 5 || Esst etwas gesundes + Trinkt Wasser!
Du hast Kopfschmerzen? Bist unmotiviert oder einfach faul?
Oft hilft es, wenn du etwas gesundes isst. Viele Obst- und Gemüsesorten steigern die Denkfähigkeit und sind einfach optimal, wenn man lernen muss. Ich kann euch Äpfel, Bananen, Avocados, Beeren, Gurken empfehlen. Nüsse (z.b in Form von Studentenfutter) sind ebenfalls super gesund.
Auch ganz wichtig: Trinkt genug Wasser, euer Körper wird es euch danken. Solltet ihr so vergesslich sein wie ich, dann holt euch eine Wasser-trinken-App (ich benutze meine seit knapp 5 Monaten und trinke seitdem immer genug).

Ich hoffe meine Tipps konnten euch ein wenig weiterhelfen !
Alles Liebe, Denise :)
Wie fandest du es?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)