All about › Schüler-Typen




Hallihallo und herzlich Willkommen zu meinem ersten All about Post. Wieder mal so ne Idee von mir, in der ich einfach alles rund um ein Thema erzähle. Meine Meinung, Vorurteile dazu und noch vieles mehr! Heute habe ich mir mal das Thema 'Die verschiedenen Mitschüler' rausgekramt.*Es sind nur Klischees und Vorurteile. Meine Meinung dazu findet ihr weiter unten. Fühlt euch nicht angesprochen okay? Alles nur zum Spaß. Nicht persönlich gemeint*





1. Die Klassenqueen.
Wir kennen sie doch alle. Das Mädchen, dass beliebt ist, dass die imaginäre Krone auf dem Kopf trägt - die Beliebteste, die Perfekte, diejenige, die das sagen hat. Es gibt die Mitläufer, die sich der Klassenqueen um den Hals werfen um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen und diejenigen, die von diesem ganzen Gehabe nichts wissen wollen. Entweder man liebt sie oder man hasst sie.

Meine Meinung zur Klassenqueen. 
Ist immer unterschiedlich. Schließlich kommt es auf die Person an sich an. Das Klischee der Klassenqueen ist (aus meiner Sicht jedenfalls) wahr. Ich habe schon einige Klassenqueens kennengelernt und habe selber eine in meiner Klasse. Ich persönlich habe nichts gegen sie, solange sie sich mir gegenüber freundlich verhalten. 
 
2. Die Mitläufer
Wie oben schon erwähnt gibt es auch die Mitläufer. Meistens werfen sie sich jemanden an den Hals und stimmen dieser Person immer zu. Sie haben meistens keine eigene Meinung, schleimen sich nur ein und werden meistens nicht sehr beachtet. 

Meine Meinung zu Mitläufern.
Mal wieder: Es kommt auf die Person an. Wenn ich mich zum Klischee äußern soll, dann wahrscheinlich so: Ich persönlich finde es nicht so toll, wenn man sich einschleimt, wenn man immer nur zustimmt, seine Meinung nicht sagt. Wenn man keine Meinung dazu hat, ist es ja ok. Trotz dessen gibt es sie und sie können auch richtig gute Freunde werden! Ein Problem mit Mitläufern habe ich aber nicht! :)

3. Die Arroganten 
Die Arroganten hängen meistens in ihrer Clique herum, schauen auf andere Schüler herab und halten sich für was besseres. Sie prahlen mit ihrem Aussehen oder sonst was und sind meistens einfach nur fies und eingebildet.

Meine Meinung zu Arroganten.
Nichts gegen Arrogante..
Aber ich persönlich komme mit ihnen nicht so sehr klar, weil ich es einfach schrecklich finde. Da hat jeder ne andere Meinung und ich habe auch nichts gegen solche Leute.

5. Die Tussis / Zicken 
Die Tussis / Zicken schminken sich Tonnen voller Schminke aufs Gesicht, riechen wie ne Drogerie oder wie Douglas, und ziehen sich meistens in ihren Augen perfekt an. Sie haben ein gekünsteltes Lachen und lästern öfters mal über andere ab.

Meine Meinung zu Tussis.
Viele Zicken sind einfach, tut mir leid - es ist nicht persönlich gemeint - aber sie sind meistens sehr gemein. Sie lachen, schauen auf dich herab, lästern meistens über dein heutiges Outfit oder sonst was. Ich muss zugeben, dass ich vor ein paar Jahren selbst ein wenig Tussi war, was sich aber geändert hat ;)

4. Der Klassenclown.
 Der Klassenclown hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Klasse immer zum Lachen zu bringen und hat meistens auch lustige Sprüche auf Lager... die manchmal aber auch nach hinten losgehen ;)

Meine Meinung zu dem Klassenclown.
Der Klassenclown kann echt lustig sein! Manchmal geht das ganze aber eben nach hinten los und es war ziemlich unlustig. Naja. Kommt auf die Person an, aber meistens bringt der Klassenclown ein wenig Spaß in den Schulalltag! 

5. Die Streber
Bei den Strebern gibt es unterschiedlichen Typen. Einmal die Streber, die niemanden abschreiben lassen, mit ihrem Einser-Durchschnitt prahlen und Lehrerlieblinge sind, und diejenigen, die abschreiben lassen, einem helfen und alles in einem nicht damit angeben.

Meine Meinung zu den Strebern.  
Sorte Eins finde ich jetzt nicht so super, aber mein Gott. Ich komm mit denen ganz gut klar. Und zu Sorte 2 gehöre ich auch ein wenig. Ich werde auch als Streber abgestempelt, aber ich glaube, dass sie es positiv meinen.

6. Der Sportjunkie / Ernährungsjunkie
Der Sportjunkie treibt oft Sport und redet meistens auch nur von seinem Sport. Der Sportjunkie achtet meistens auf seine Ernährung und ist deshalb (manchmal) auch ein Ernährungsjunkie.

Meine Meinung zu Sport-Ernährungsjunkies.
Ich denke mir da immer nur, soll jeder machen wie er meint. Manche machen extrem viel Sport, machen eben nicht. Solange man es nicht übertreibt. Selbst wenn, geht es mich jetzt nichts an.

7. Der Mobber
Ähnlich wie die Arroganten oder die Tussis - der Mobber mobbt andere eben. Manchmal brutal, manchmal nur um die Leute zu ärgern. Viele machen es aus Spaß, weil sie nichts besseres zu tun haben, als andere Leben zu zerstören. 

 Meine Meinung zu Mobbern.
Dieses Thema ist sehr ernst und ich werde dazu jetzt auch mal konsequent mene Meinung sagen. Ich finde es schrecklich, dass manche andere Leute mobben. Warum macht man sowas? Nur damit man diese Person auslachen und ihr Leben ruinieren kann? Ich verstehe es einfach nicht. Die Person leidet doch, bei seltenen Fällen bringen sie sich sogar um! Überlegt euch lieber tausendmal ob ihr jemanden mobben wollt / ich hoffe, diejenigen, die andere mobben lassen es! Das zeigt doch nur, wie unzufrieden man selbst mit sich ist - hauptsache anderen geht es auch dreckig. Einfach nur schrecklich :( 

8. Der Aggresive 
Der Aggresive ist eben aggresiv und wirft um sich. Man muss nur irgendetwas sagen, was ihm nicht passt und sofort rastet er aus. Er macht aus einer Mücke einen Elefanten und man sollte ihn nicht provozieren.

Meine Meinung zum Aggresiven
Ehrlich: Ich hab sogar Angst vor denen o.O Kann ja sein, dass sie einen auf einmal schlagen oder sowas! Wenn man vom Charakter her aggresiv ist, sollte man vielleicht ein Anti-Aggressions Training machen ;)
 9. Der Außenseiter
Der Außenseiter ist gerne unter sich. Er glidert sich nicht richtig ein und gehört zu keiner Gruppe. Meistens hängen sie alleine rum und wollen auch keine Freunde.

Meine Meinung zu den Außenseitern
 Eine für mich eher unbekannter Mitschüler-Typ. Kann ich auch nicht viel zu sagen, außer, dass sie eben so sind wie sind und vom Charakter her eben Einzelgänger sind: Das ist vollkommen okay, wenn man lieber alleine rumhängt.

10.  Der Alpha
Der Alpha ist der King in seiner Clique. Er prügelt sich öfters (meistens aus Spaß) und möchte eben der Beste sein. Der King halt. Dazu haut er unangebrachte Sprüche raus. Außerdem verhält er sich meistens frech nur um cool 'auszusehen' (was aber eher das Gegenteil ist xD)

Meine Meinung zum Alpha
Der Alpha ist meiner Meinung nach sehr nervig und kann einem schon mal zur Weißglut bringen. Mit seinen manchmal dämlichen Sprüchen versucht er cool zu sein, was ihm aber nicht gelingt. Ein No-Go meiner Meinung nach.

11. Die Verrückten
 Die Verrückten verhalten sich meistens verrückt. Sie sind meistens wie verspielte Hunde, die nicht still sitzen können. Die Verrückten sind meist sympathisch und abwechslungsreich und bringen Spaß in den Alltag.

Meine Meinung zu den Verrückten.
Ich mag die verrückten Leute. Die sind meistens einfach nur gut drauf und bringen Spaß und Leben in den Schulalltag.

12. Der Null-Checker 
Der Null-Checker checkt nichts. Er braucht meistens mehrere Anläufe um etwas zu verstehen und ist in seltenen Fällen einfach nur ein Langsamer-Denker ;) 

Meine Meinung zu den Null-Checkern.
Ja, manchmal nerven sie, weil sie nie was verstehen, aber ansich sind sie ganz okay.

13. Die Freundlichen 
Die Freundlichen sind nett und höflich und verhalten sich jedem gegenüber sehr gut. Sie legen großen Wert auf Ehrlichkeit und tolerieren jeden :-)

Meine Meinung zu den Freundlichen.
Joa. Ich finde sie freundlich :D Meistens sind sie sehr sympathisch und mit ihnen kann man sich sehr gut anfreunden ;) 

14. Die Besserwisser
Die Besserwisser weiß alles besser und verbessert jeden.

Meine Meinung zu den Besserwissern.
Manchmal nerven sie, manchmal sind sie ganz praktisch. Ein Mischmasch und da kommt es dann wieder auf die jeweillige Person an ;)

15. Die Coolen
In meinem Augen sind die Coolen, diejenigen, die so sind wie sie sind und sich nicht verstellen. Die ihr Leben genießen und darauf pfeifen, was andere über sie sagen / denken. Diejenigen, die über jeden Müll lachen und positiv denken. 

 Die Coolen sind jedoch eine aussterbende Rasse (zumindest in meinen Augen). Was vermutlich daran liegt, dass viele sehr beeinflusst werden (auch ich). Die Coolen sind meistens sehr gute Freunde und man kann ihnen vertrauen, meiner Meinung nach sind die Coolen die 'coolsten' Mitschüler ;) 

- Welcher Schüler-Typ bin ich? 
Ich persönlich bin ein Mischmasch aus Streber Version 2, ein wenig die Verrückten, dann die Freundlichen und.. ja, ich gebs zu, ein wenig die Besserwisser :D

Meine Lieben: Das alles ist (größenteils) nur Spaß und ich greife hier niemanden an! :) 

Welcher Typ seit ihr denn? Und wollt ihr mehr solche All about ... sehen? :)
♥♥ xoxo Denise.




Share:

5 Kommentare

  1. Hi :3
    Also wenn ich mich so an meine Schule zurückerinnere, muss ich sagen, dass ich wohl am ehesten in die Kategorie "Die Verrückten" gepasst habe, bzw. immer noch passen würde. XD Ich war immer sehr laut, konnte nie still sitzen, habe immer lauter Blödsinn gemacht und noch vieles mehr, deshalb denke ich mir, dass das wohl am ehesten passt. xD

    Ich finde die "All about ..."-Idee ziemlich gut und würd gern mehr davon lesen. :3

    Ganz liebe Grüße, Mell ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mell :3
      Hehe :) Ich mag diese verrückte Art, ist besser als langweilig ! :D
      Danke, ich freue mich immer über Feedback ♥ :)
      Viele Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Naa
    Dieses Format gefällt mir echt super! Ich kann mich selber aber nicht einordnen.
    Alles Liebe
    Lena<3 von http://cakebooks-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naa Lena :3
      Hihi, cool. Danke für das Feedback, freue ich mich immer sehr drüber! <3
      Ganz liebe Grüße back x3

      Löschen
  3. Hey Denise,
    also ich werde auch immer als Streber abgestempelt und eigentlich finde ich das ziemlich doof. Bei der Abschlussfeier haben sie auch jedem ein charakteristisches Merkmal gesetzt und ich wurde dann betitelt, als die mit immer den Stift in der Hand.
    Hm, ich denke, dass ist jetzt nicht unbedingt was schlechtes, aber irgendwie fallen alle anderen Cjaraktereigenschaften bei den anderen dann unter den Tisch...
    In Büchern kann ich Tussen überhaupt nicht leiden. Aber mir in der Klasse war die lebendige Barbiepuppe immer still, hat nie ein Wort gesagt. Sie hat sich zwar typisch im Unterricht die Nägel lackiert, Haare gekämt und so weiter du wurde auch immer vom Lehrer dafür gerückt, aber unfreundlich war sie nie, sondern hat immer alle zuckersüß angelächelt, ihre Tippelschritte gemacht und in ihrer eigenen Barbieschminkwelt gelebt. Sie war daher eigentlich ganz nett.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)