Montag, 14. September 2015

REIHEN- Vorstellung & Fazit ♦ Percy Jackson


Image and video hosting by TinyPic

Hallo ! Ich habe gestern den letzten Band von Percy Jackson zu Ende gelesen. Und daher ist jetzt Zeit für eine Reihen - Vorstellung und Fazit. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen! :) 

Image and video hosting by TinyPic
  • {Bd.1} Percy Jackson - Diebe im Olymp *Rezension*
  • {Bd.2} Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen *Rezension*
  • {Bd.3} Percy Jackson - Der Fluch des Titanen *Rezension*
  • {Bd.4} Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth *Rezension*
  • {Bd.5} Percy Jackson - Die letzte Göttin *Rezension*
  • Autor: Rick Riordan
  • erschienen im Carlsen-Verlag
  • insgesamt 2096 Seiten
Grob zusammengefasst geht es um Percy Jackson, dessen Vater Poseidon ist. Damit ist Percy ein Halbgott. Jedoch kein normales Halbgott, sondern eins von den großen Dreien. Er erlebt Abenteuer, erfährt Weissagungen und muss sich dazu noch mit üblichen Dingen in der Pubertät  rumquälen. 

Image and video hosting by TinyPic

+ Der Schreibstil war super. Er war nicht sehr ausschweifend, aber trotzdem hat er die Dinge gut auf den Punkt gebracht. Die Situationen wurden toll beschrieben, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Es war sehr flüssig und schnell zu lesen.  

+ Die Charaktere sind nicht nur alle sehr realistisch und sympathisch, sondern man bemerkt auch ihre Weiterentwicklung: Percy ist am Anfang noch junge 12 Jahre alt. Man folgt ihm durch seine Abenteuer und bemerkt dabei auch einige Veränderungen an ihm - er wird erwachsener. Nicht nur bei Percy ist mir das aufgefallen, sondern auch an seinen Freunden. 

+ Die Götter wurden super in die Geschichte intregiert. Man erlebt sie hautnah und sie sind nicht 'perfekt', wie so gerne wären, sondern machen auch Fehler.

+ Die Umsetzung ist oftmals sehr gut gelungen. 

Image and video hosting by TinyPic

- Es gab teilweise kleine Logikfehler. 

- Das Ende vom Band wird im nächsten Band leider nicht aufgegriffen, was ich manchmal sehr schade fand.

- + || Wie man also sieht, überragt das Gute das Schlechte definitiv. ! :)

Percy Jackson ist ein Muss für alle Griechische-Mythologie-Fans. Das sollte sich jeder mal anschauen! 

 Gesamt-Note: 1,7 = 2+ 


Wer kennt Percy Jackson? Magst du es genauso wie ich? Und was hat dir gut oder schlecht gefallen?
Liebste Grüße, Denise <3
Wie fandest du es?

Kommentare:

  1. Hey!
    Die Idee die Reihe zu lesen, hat sich zwar immer mal wieder in meinen Kopf geschmuggelt, aber griechische Mythologie konnte mir noch nie zusagen, aber ich werde die Idee nicht komplett verwerfen ;)

    Etwas verspätet ist es nun auch endlich soweit, einen Sieger des Read-Trips zu nennen! Um falsche Informationen zu vermeiden wollen wir dich bitten, deine Challengeseite (falls sie es nicht schon längst ist) bis Freitag (18.9.) auf den richtigen Stand zu bringen!
    Auf jeden Fall schön, dass du dabei warst <3<3<3<3
    Allerliebste Grüße, Ambria <3<3<3 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ambria :)
      Bloß nicht verwerfen, es lohnt sich! :D
      Werde ich machen, danke für die Info! :)
      Hat auch Spaß gemacht, für mich leider ein zu kurzer Zeitraum ^^
      Grüße zurück, Denise <33

      Löschen
    2. Huhu!
      Das freut mich :) <3
      Ja...da sind wir dann auch mit der Zeit draufgekommen, FALLS das ganze in eine zweite Runde gehen sollte, wird die Zeitspanne auf jeden Fall länger und alles ein wenig organisierter (und pünktlicher). Zumindest wissen wir jetzt, wie wir die Challenge besser machen können ;) <3
      Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3<3

      Löschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)