Dienstag, 13. Dezember 2016

16 Dinge, die ich 2016 gelernt habe. ♥


1. Lebe, denn du hast nur eins. 
2. Was du der Welt gibst, bekommst du zurück.
3. Positive Gedanken = Positives Leben  
4. Verlass dich auf deine innere Stimme, sie lügt nicht
5. Wenn du unzufrieden bist, ändere es!
6. Setze dir Ziele, das erreichte Ziel ist ein Meilenstein!
7. Da draußen gibt es so viele interessante Menschen!
8. Eine Leseflaute ist nicht das Ende der Welt.
9. Musik hilft - in jeder Situation.
10. Schlechte Zeiten gehören zum Leben dazu.
11. Lass dir nichts einreden, sondern mach, was DU für richtig hälst.
12. Du kannst mehr erreichen, als du denkst.
13. Sei dankbar für alles, was du hast.
14. Glücklichsein ist ein Reise, keine Entscheidung.
15. Magie liegt in den kleinen Dingen.
16. Es ist total egal, was andere von dir denken.

 
Was habt ihr 2016 gelernt? ♥
 Schreibt es gerne in die Kommentare.
Liebste Grüße, Denise.

Wie fandest du es?

Kommentare:

  1. Hey liebe Denise,
    eine wirklich tolle Idee, und finde es schön, dass du diese Dinge gelernt hast.
    Was ich dieses Jahr dazugelernt habe? Puh also, auf jeden Fall das Bloggen bzw. Bookstagram nicht so ernst zu nehmen wie bisher! Deinen anderen Punkten kann ich nur zustimmen.
    Aber vor allem: Sei zufrieden mit dem, was du bist!

    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    das mit dem positiven Denken kann ich nur bestätigen. Das habe ich dieses Jahr auch sehr gemerkt!

    Es scheint das Jahr der Leseflauten gewesen zu sein. Gerade jetzt gegen Ende merke ich auch eine gewaltige Leseunlust. Das frustriert wirklich, aber wie du sagst, es ist nicht das Ende der Welt.

    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)