Samstag, 1. April 2017

{life-update} ♥ Mein eigenes Buch, Frühlingszeit & gutes Essen


Hallo ihr Lieben! ♥
Wie geht es euch allen? 

Ich finde es immer sehr schön, von dem Leben andere zu erfahren und daran teilzuhaben. Und da mir hier ein bisschen die Persönlichkeit fehlt, möchte ich euch jetzt öfter auf dem Laufendem halten. In Form von Life-Updates, Wochenrückblicken, Vlogs - mal schauen, wie es sich entwickelt. Ich hoffe ihr habt daran Interesse - also schreibt mir gerne, damit ich Bescheid weiß =) 

Ich schreibe momentan an meinem eigenen Buch. Und es macht richtig Spaß. Worum es handelt, möchte ich noch nicht verraten, aber ich finde es super. Ich hatte auch überlegt, euch bei der Sache mehr einzubeziehen. Was ich so während des Schreibens lerne, wo ich mir meine Inspiration herhole, etc. Dazu wird es dann bald mehr geben. Vielleicht mache ich dazu auch eine eigene Kategorie. 
Wer schreibt von euch denn auch alles? An alle Schreiber da draußen: Ich wünsche euch allen viel Spaß & Erfolg, verliert nicht die Motivation und zweifelt nicht zu viel (letzters muss ich auch noch bekämpfen!! let the game begin.. =D) 

Ich bin ein Rieseeen Fan der Frühlingszeit. Abgesehen von den kleinen Tierchen, die einen anfliegen (und die einen gerne beim Fahrradfahren als Mitfahrgelegenheit missbrauchen.. Ich weiß, wovon ich rede. Vor ein paar Tagen saßen bestimmt 6 Tierchen auf meiner blauen Jeans - Leute, ich bin doch nicht der Himmel & schon gar nicht euer Taxi ^^)
Aber die Blümchen blühen, die Vögel liefern sich ein lautes Zwitscher-Duell und die Sonne strahlt endlich wieder! Wie ich das vermisst habe. Das Schönste am Frühling ist nicht nur das Wetter, welches meistens lauwarm mit einer schönen Brise ist, sondern auch das Leben, das wieder aufkommt. Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf, die Bäume werden wieder wunderschön grün und es ist nicht mehr so trostlos und grau. I love it!

Gutes Essen ist mir auch ziemlich wichtig. Und vor allem: Ich esse ganz nach Gefühl. Wenn ich ne Pizza will, dann esse ich eine, denn dauerhaft zu verzichten, ist auch keine Lösung. Es sollte eine passende Balance sein. Ich möchte mir nichts verbieten, ich will kein schlechtes Gewissen haben, nur weil ich mal Schokolade essen oder sowas. Deshalb versuche ich, mein Essensgefühl mal vollkommen freizubekommen. Weg von diesem negativen "Ich sollte das nicht essen.." 
Wie läuft es bei euch denn, was das Thema "Ernährung" angeht? Teilt jemand vielleicht meine Meinung? :)

Ansonsten versuche ich wirklich, aktiver auf Youtube zusein, was mir momentan überhaupt nicht gelingt. Die letzten Monate war die Motivation nicht da, doch so langsam kommt sie wieder. Ich würde gerne mal anfangen, Vlogs zu machen und nicht nur in der Schiene Bücher bleiben :) 

Über die Schule möchte ich am liebsten gar nicht reden. Sie wird noch stressig genug. Prüfungen stehen an, für die ich jetzt in nächster Zeit lernen muss.

Mein Laptop ist übrigens immer noch kaputt. Ich muss auf einen neuen sparen und erstmal notbedürftig auf den meiner Schwester zurückgreifen. Dass das dauerhaft nicht geht, weiß ich auch. Also wundert euch bitte nicht, dass weniger kommt momentan. Das wird wieder :D

Ich hoffe, euch hat der Blogpost gefallen! 
Hab euch lieb und schönen Tag noch ♥
xx Denise.


Wie fandest du es?

1 Kommentar:

  1. Hallöchen,
    ich habe auch schon oft darüber nachgedacht, mehr über das Schreiben zu berichten. Aber ich finde es schwierig, weil ich dabei ja nicht so viel über mein Projekt verraten möchte.
    Ich kann dir übrigens das Schreibnacht-Forum empfehlen, falls du den Austausch zu anderen Schreiberlingen suchst :)

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Sparen auf den neuen Laptop. Ich kenn das. Vor einem Jahr hatte ich das gleiche Problem.

    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)