Dienstag, 24. November 2015

Gemeinsam Lesen #37



Passend zur Winter-Zeit gibt es wieder ein neues Bild (↑) =D





   Gemeinsam Lesen.




Gemeinsam Lesen ist eine  adoptierte Aktion von Schlunzenbücher, in der man jeden Dienstag sein aktuelles Buch vorstellt. Die ersten 3 Fragen bleiben immer gleich, die vierte Frage ändert sich jede Woche.  Es macht sehr viel Spaß, also macht doch einfach mal mit! :) Weitere Infos HIER


Ab sofort sind die Klappentexte immer verlinkt. Klickt einfach auf den Titel ;)



http://www.buchhexe.com/wp-content/uploads/2013/02/Daugherty-Night-School.jpg

»Night School- Du darfst keinem trauen!



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 



 Ich lese gerade Night School 1 - Du darfst keinem trauen von C.J Daugherty und bin auf Seite 352 von 464



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



"Ein warmes Gefühl durchströmte ihren Körper. Die ganze Anspannung wegen der Dinge, die sie gerade herausgefunden hatten, löste sich auf und sie lächelte in die Dunkelheit."



3. Was willst du aktuell unbedingt zu deinem Buch los werden?



Ich war wahnsinnig gespannt auf dieses Buch und fand, dass der Klappentext sehr interessant klang.

Jedoch trifft es nicht meine Vorstellungen, denn die Geschichte braucht ewig lange, bis sie in Fahrt kommt. Mit Allie (der Hauptperson) weiß ich leider gar nichts anzufangen, weil sie nicht weiß, was sie will. Sie wirkt auf mich teilweise so naiv und berechenbar. Im Gegensatz zu Carter, einem Freund von Allie. Carter ist nämlich richtig cool, weil er sagt was er denkt. Spannend ist es leider nicht besonders. So langsam kommen Wendungen, die mir imponieren und ich hoffe, dass davon noch mehr kommen! Bitte lass wenigstens zum Ende hin ein wenig Spannung aufkommen :O


4. Wie würdest du mit den Charakteren deiner aktuellen Lektüre zurecht kommen wenn diese plötzlich real wären und wie würden deine Freunde sie aufnehmen?
Wie schon erwähnt finde ich Allie sehr naiv, davon mal abgesehen wären wir vielleicht Freunde geworden. Aber nur ganz vielleicht. Mit Carter hingegen würde ich sofort super klar kommen, denn ich mag seine ehrliche und witzige Art. Rachel, ebenfalls eine Freundin von Allie, ist mir unheimlich sympathisch, weil sie bodenständig und freundlich ist. Mit ihr würde ich richtig gut auskommen :) Bei den vielen anderen Charakteren kommt es dann natürlich darauf an. Katie (eine böse Zicke) wäre bestimmt auch meine Todfeindin und Joe (eine hinterhältige Freundin) würde ich eine (lange und ausführliche) Standpauke halten. (Ich will nicht spoilern, deshalb gehe ich da jetzt nicht näher drauf ein :D) 
Wie sieht das bei euren Charakteren aus? 
Schönen Dienstag! ☺ 
Denise.
Wie fandest du es?

Kommentare:

  1. Hallo Denise, :)
    diese Reihe spricht mich gar nicht an, obwohl ich sie immer wieder sehe.^^ Deine Meinung spricht dann vielleicht auch dafür. ;) Wenn man sich schon auf den letzten Seiten befindet und immer noch nichts Spannendes passiert ist, ist das natürlich frustrierend.
    Aber ich hoffe, dass vielleicht die letzten Seiten noch spannend werden. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina!
      Ja, es ist total schade, aber ich kann den Hype nicht ganz nachvollziehen. Sagen wirs so: Es sind schon einige 'spannende' Momente passiert, aber irgendwie ist dieser 'spannende' Funken nicht übergesprungen, weißt du was ich meine? Ich denke mal, das kommt auf die Person an, die das Buch liest :D Aber mal schauen, positiv denken hilft wirklich fast immer :) Liebe Grüße zurück, Denise

      Löschen
  2. Hallo Denise,

    hach ja, diese Internatsgeschichten... "Night School" wurde ja fleißig gehypt, aber irgendwie reizt mich die Serie überhaupt nicht. Aber man muss ja auch nicht alles lesen, was so auf dem Markt ist. ;) Ich hoffe trotzdem, dass dich das Buch noch abholt und du vielleicht sogar noch Sympathie für die Protagonistin entwickelst.

    Meine Antwort auf die vierte Frage kennst du ja bereits. Ich denke, man muss deiner Lektüre anrechnen, dass sie - von der Hauptfigur mal abgesehen - bei dir genau die emotionalen Reaktionen für die Charaktere auslöst, die vermutlich beabsichtigt war. Das ist doch schon mal positiv. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Elli
      Da stimme ich dir zu! Wenn dich etwas nicht anspricht, dann sollte man sich zu dem Buch / zu der Reihe auch nicht zwingen, das hat auch keinen Sinn.. So ging's mir z.B mit Selection. Das hat mich eigentlich auch nicht so angesprochen, aber es wird ja in den Himmel gelobt. Als ich es dann gelesen habe, war ich bitter enttäuscht. :D Wenigstens lernt man immer aus seinen Fehlern, das ist doch gut!
      Ja hm.. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt :3

      Stimmt, jetzt wo du es erwähnst! Das ist doch schon mal was. Dank dir, wahrscheinlich wäre ich von selbst nicht darauf gekommen *lach*

      Liebe liebe Grüße zurück,
      Denise :)

      Löschen
  3. Huhu,
    ich lasse in letzter Zeit eher die Finger von Jugendbüchern, da ich einfach zu oft enttäuscht wurde :-) vlt. lägt sich das wieder.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      oh das ist natürlich schade. Ich bin mir aber sicher, dass es sich wieder lägt :) Hoffnung stirbt zuletzt!
      Liebe Grüße zurück,
      Denise

      Löschen
  4. Hallo liebe Denise! :)

    Danke für deinen Besuch bei mir! Schade, dass dir Night School nicht gefällt. Ich habe die Reihe zwar noch nicht gelesen, aber hauptsächlich sehr viele gute Rezensionen dazu gesehen. Aber manchmal geht es mir mit gehypten Büchern ganz ähnlich - sie können meine Erwartungen einfach nicht erfüllen, oder ich mag die Protas nicht. :3 Ich drück dir trotzdem mal die Daumen, dass die Story bald an Fahrt aufnimmt! :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina!
      Gerne :) Dankeschön!
      Viele Grüße zurück,
      Denise

      Löschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)