Sonntag, 1. November 2015

Rezension ♦ Zersplittert




Huhu! Ich habe Zersplittert ausgelesen und hier ist meine Rezension ;)



 


Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denkt sie. Doch als Kyla angegriffen wird, tauchen schlagartig Erinnerungsfetzen auf. Trotzdem bleibt für die Sechzehnjährige vieles rätselhaft: Wer ist das Mädchen, das in ihren Albträumen auftaucht? Und welche Rolle hat sie bei der Untergrundorganisation Free UK gespielt? Als Free UK erneut an sie herantritt, wird Kyla immer mehr zum Spielball zwischen Terroristen und Überwachungsstaat … Action mit überraschenden Wendungen und Charakteren, die bis zur letzten Seite undurchschaubar bleiben: Was ist wahr, und wem kann Kyla noch vertrauen? Dieser zweite Band hat es in sich!


Kyla wurde geslated, doch bei ihr funktionierte das Slating nicht richtig. Immer wieder tauchen Erinnerungsfetzen auf, etwas, was eigentlich nicht möglich sein sollte. 
Ein gewisser Hatten triet in ihr Leben, er gewinnt ihr Vertrauen. Kyla ist hin und her gerissen, sie weiß nicht wer sie ist und wo sie hingehört. 
Bald wird Kyla klar, was Sache ist und sie fasst einen Entschluss. Einen Entschluss, den sie selbst gewählt hat. 
 Kyla ist die Hauptfigur, die uns aus der Ich-Perspektive ihre Geschichte erzählt. Wie auch in Band 1 ist mir Kyla einfach sympathisch. Ziemlich schnell hatte ich wieder einen Draht zu ihr und konnte ihre Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen. In diesem Buch ist sie in einer langen Selbstfindungs-Phase.
Kyla ist eine sehr angenehme Protagonistin, die sich durch ihre Gefühle und ihr Bauchgefühl leiten lässt. Sie handelt nicht immer überlegt, aber so ist sie eben. Sie gibt sich stets Mühe, immer jedem gerecht zu werden und lässt sich Selbst dabei oft außen vor. Ich bin fasziniert von ihrem facettenreichen Charakter.
Meine Meinung über Kylas Familie ist noch sehr zwiegespalten. Ihre Mutter finde ich toll. Ihre Schwester wirkt sehr gekünselt und ihr Vater ist.. naja geheimnisvoll. Ich bin mir nicht so sicher, was ich von ihnen halten soll.
Auch Nico (Hatten) spielt in diesem Band eine große Rolle und ich finde ihn unheimlich interessant. Sein Charakter ist kompliziert, seine Denkweise dagegen recht einfach gestrickt. 
Es ist nicht alles Gold, was glänzt. - Dieser Spruch passt ausgezeichnet zu Nico. 
Er wirkt einerseits sehr nachdenklich, dominant und liebevoll. Doch schaut man hinter die Fassade, sieht man einiges mehr. Ich habe das Gefühl, dass in ihm noch viele weitere Seiten schlummern. Einige sind mir in diesem Band bewusst geworden, andere verstecken sich vielleicht noch und treten in Band 3 zum Vorschein. Man kann sich jedenfalls sicher sein - Nico wird einen noch überraschen.  
Für Cam hegte ich direkt Misstrauen, irgendwie war mir der Bursche nicht ganz geheuer. Was es mit ihm auf sich hat, findet ihr aber am besten selbst heraus!

Die Charaktere gefallen mir sogar noch eine Spur besser, denn diesmal bekommt man von ihnen mehr zu sehen. Man wird über ihre Schwächen und Stärken in Kenntnis gesetzt und einige Charaktere konnten mich nochmal überraschen.
Die Idee ist so einfallsreich und keinesfalls 0815.Ich finde auch die Umsetzung mal wieder super gelungen. Dieses Buch überzeugt durch spannende, atemberaubende Momente. Mit einer fesselnden Atmosphäre. Mit Charakteren, die auch sich heraus kommen und einen überraschen. Auch emotional konnte es mich wieder in seinen Bann ziehen, die ein oder andere Träne wurde auch vergossen. 
Der locker-leichte Schreibstil verführt einen quasi dazu, immer weiterzulesen. Die Situationen werden in knappen Sätzen zusammengefasst und doch hat man direkt ein Bild vor Augen. 
Atem- & Nervenberaubend. Spannend. Einzigartig.
Das Buch überzeugt wieder einmal, diesmal durch vielschichtige Charaktere, die aus sich herauskommen. Durch einen Schreibstil, der einen mitreißt und einer Story, die einen nicht mehr loslässt. 
Empfehlenswert für alle Dystopie-Fans. 
Wie fandest du es?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)