Mittwoch, 30. Dezember 2015

buchiger Jahresrückblick - 20I5 ♥ { Teil 2 / 3 }


Hallo ihr Lieben! Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu und bevor es einfach vergeht, möchte ich es Revue passieren lassen. Welche Bücher konnten mich begeistern, welche eher weniger? Mein 'buchiger' Jahresrückblick besteht aus 30 Fragen, einer Aktion, die ich bei Martina entdeckt habe. Dort findet ihr auch ein Formular nur mit den Fragen ;) Also, lets have fun :) ---> Teil 1 findet ihr hier.

Charaktere

12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
Antwort: Hunter

Hunter aus Mystic City ist einfach ein Süßer! Ich konnte ihn direkt in mein Herz schließen und fand seine Ansichten gut. Er ist eine Kämpfer-Natur und setzt sich für das ein, was er liebt <3

 

13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
Antwort:
Maddie

Zu ihr hatte ich direkt einen guten Draht, weil sie mir sofort sympathisch war und sie positiv denkt. Sie wirkt einfach charakterstark und cool und ihre Gedanken haben mich manchmal echt zum Lachen gebracht.




14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!
Antwort: Layken & Will aus "Weil ich Layken liebe"

Die Beiden passen so gut zusammen. Man hat sofort gespürt, dass sie für einander geschaffen waren und mir wird warm ums Herz, wenn ich an sie denke.




15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
Antwort:  Gwen

Gwen fand ich anfangs wirklich sympathisch, doch in Band 3 fing sie so an zu nerven. Sie kriegt einfach nichts auf die Rolle und arrg. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mich über sie aufgeregt habe.





16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
Antwort: Nico aus der Slated-Trilogie

Nico aus Gelöscht ist schon ein Fieser, ich gehe darauf jetzt nicht näher ein, aber er hat meinen Buchhelden schon große Steine in den Weg gelegt.




17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort:
Miranda


Miranda ist so eine fröhliche, positive Person und sie hilft ihren Freunden immer. Auf mich wirkt sie einfach unheimlich liebenswert und witzig.


Verschiedenes




18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
Antwort: Nee :D


19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
Antwort: Opal

 Hach ja, die Liebesszene in Opal fand ich extrem süß.

20. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
Antwort: Leider bei keinem so richtig.



21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
Antwort: Ähm.. Da fällt mir leider auch nichts ein.


22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?  
Antwort: Das Nimmernie von Plötzlich Fee

Fand ich echt schön gestaltet :)

23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
Antwort: Earth Girl

ist ja ein Sciene Fiction und mit fremden Galaxien. Das als Verfilmung fände ich schon sehr interessant :-)



Teil 3 folgt :-)
Liebe Grüße, Denise
Wie fandest du es?

Kommentare:

  1. Huhu,

    Hunter mochte ich auch sehr, auch wenn der dritte Band dann leider etwas langatmig war.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      den dritten Band habe ich noch gar nicht gelesen, bin aber gespannt darauf ;) Schade, dass er langatmig war :/
      Alles Liebe, Denise

      Löschen
  2. Ich noch mal *gg*

    Frostherz hab ich bis jetzt noch nicht gelesen aber ich fand Gwen schon von anfang an etwas nerfig *gg* Ich hoff das wird nicht wirklich noch sehr viel schlimmer o_O

    Was den heulkrampf angeht, gut, ist etwas übertrieben aber wirklich heulen musste ich bei "Was fehlt wenn ich verschwunden bin " und bei "Die letzten Tage von Rabbyt Hayes"

    Hm... Welches Buch würde ich am liebsten verfilmmt sehen...Ich denke das wäre " Ich, und die Menschen".

    Noch mal einen lieben Gruss
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Denise,

    so ein toller buchiger Jahresrückblick! :)
    Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und er ist ja superschön!! *-* Da schaue ich in Zukunft gerne öfter vorbei. :)
    Deine Fragekategorien gefallen mir total gut! "Maddie" fand ich als Protagonistin auch super und nachdem mir "Onyx" so gut gefallen hat, muss ich jetzt unbedingt bald mal "Opal" lesen.

    Ach ja und "Weil ich Layken" liebe, habe ich auch geliebt. So ein süßes Paar. *-* :)
    Wir scheinen einen sehr ähnlichen Buchgeschmack zu haben, das ist echt schön.

    Meinen Jahresrückblick habe ich erst gestern Abend fertig bekommen, aber immerhin. :D

    Alles Liebe und Dir ein wundervolles, neues Jahr,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)