{Serienempfehlung} ♥ Stranger Things

Hallo ihr Lieben! ♥
Ich bin ein verrückter Serienjunkie. Und ich bin unheimlich froh, die Serie "Stranger Things" entdeckt zu haben! Sie war unfassbar gut, spannend und mysteriös - wieso, weshalb, warum? Was es mit alldem auf sich hat? Das erfahrt ihr jetzt.
http://empireonline.media/jpg/50/0/0/640/480/aspectfit/0/0/0/0/0/0/c/features/57869a31823490d062667985/netflix%20stranger%20things%20poster.jpg
Anzahl der Staffeln: 1 
→  Staffel 2 erscheint vermutlich im Sommer 2017.
Hauptrollen: Aimee Teegarden, Matt Lanter
Folgen: 8 Folgen ~ 50 Minuten pro Folge
Sender : Netflix
US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie 
Finn Wolfhard (Mike)Gaten Matarazzo (Dustin)Millie Bobby Brown (Eleven) 
Mike ||              Dustin ||                Eleven ||      
Hawkins, Indiana, 1983: Als der kleine Will (Noah Schnapp) eines Nachts plötzlich spurlos verschwindet, ist seine verschlafene Heimatstadt in Aufruhr. Wills verzweifelte Mutter Joyce (Winona Ryder) und der örtliche Polizeichef Hopper (David Harbour) mobilisieren daraufhin die restlichen Einwohner, um den Jungen zu finden. Auch Wills Freunde Mike (Finn Wolfhard), Lucas (Caleb McLaughlin) und Dustin (Gaten Matarazzo) wollen ihren vermissten Kumpel um jeden Preis aufspüren und begeben sich schließlich auf eigene Faust auf die abenteuerliche Suche nach ihm. Dabei stoßen sie schon bald auf das geheimnisvolle Mädchen Eleven (Millie Bobby Brown), das über außergewöhnliche Kräfte zu verfügen und mehr über Wills Verschwinden zu wissen scheint. Doch ruft ihr Erscheinen auch zwielichtige Regierungsvertreter auf den Plan, die in einer geheimen Einrichtung am Stadtrand ominösen Experimenten nachgehen... 
Diese Serie habe ich innerhalb weniger Tage durchgesuchtet. Von der ersten Folge an hat sie mir gefallen - was bei mir wirklich ein Wunder ist. Normalerweise brauche ich Zeit, um Serien zu mögen / zu lieben.
Die Idee fand ich unheimlich interessant. "Stranger Things" beinhaltet Übernatürliches, Fantasy, USA-Regierung, Experimente, Verschwinden von Kindern - viele, wirklich spannende Dinge.

Während man die Folgen schaut, schießen einem tausende Fragen durch den Kopf. Jede Episode ist spannend - die Produzenten verstehen etwas von ihrer Arbeit. Sie langweilen einen nicht - Eher im Gegenteil! 

Nervenaufreibend - Spannungsgeladen - Packend!

Ich konnte nicht aufhören, zu gucken. Besonders imponiert hat mir die Art zu filmen. Es war so schön gemacht von den verschiedenen Perspektiven. Mal wurde schön rangezoomt, dann wieder von einer Ecke zur nächsten - es war so passend. Mit einem Blick auf die kleinen Dinge. 

Auch die Schauspieler bewiesen ihr Talent. Es war toll mitanzusehen, wie sie sich entwickeln, vor allem die Beziehungen untereinander.

Fazit:
Für mich ein Muss für alle, die sich für die Themen "Übernatürliche Fähigkeiten, Verschwinden von Kindern, USA-Regierung führt Experimente durch, etc." interessieren!
Es ist spannend gemacht. Jede Folge zerreißt einem die Nerven. Die verschiedenen Perspektiven, mit einem Blick auf die kleinen Dinge, machten es noch angenehmer. Dazu muss gesagt werden, dass es teilweise wirklich wirklich gruselig war. *gänsehaut* 
Ich hoffe, euch hat diese Serienempfehlung gefallen! :)
Alles Liebe ♥

Share:

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)