Zeitreiseeen - Auf Ewig Dein ♥ Rezension

By Denise Kunze - 20:53




Hallo ihr Lieben! ♥ 
Ich habe vor kurzem das Buch "Auf ewig dein" beendet und möchte euch jetzt erzählen, wie es mir gefallen hat :)

Viel Spaß! 


Auf ewig dein von Eva Völler

Klappentext

Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt …
 
Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich das Cover wunderschön finde. Es spiegelt das Buch sehr gut wieder. Außerdem gefällt mir das Märchenhafte mit dem goldenen Titel.

Auf Ewig Dein ist eine Fortsetzung zu einer Trilogie. Ich habe die Trilogie vorher nicht gelesen, aber ich habe es auch ohne sie sehr gut verstanden und mich sehr gut im Buch "zurechtgefunden."

Die Thematik Zeitreisen finde ich sehr interessant. In dem Buch geht es um Anna und Sebastiano, die eine Zeitreise-Akademie haben und drt ihre Zeitreise-Schüler ausbilden. Allein das finde ich super spannend. Dazu kommt, dass sie ständig in die Vergangenheit reisen - mit coolen Missionen! Mal müssen sie einen Anschlag verhindern, oder einen Schüler "abholen". 

Der Inhalt hat mir also sehr gut gefallen und ich fand es durchgehend interessant. Ab und zu hat mir die liebe Anna zu viel nachgedacht, aber ansonsten ist immer etwas passiert.

Anna ist eine wirklich nachdenkliche Person. Sie ist mir sehr sympathisch und hat so eine liebenswürdige Art an sich. Ich glaube, sie will für jeden nur das Beste und es vor allem anderen Recht machen. Außerdem kümmert sie sich immer so lieb um ihre Mitmenschen und fungiert sozusagen als "Mutter."

Sebastiano nervt mich irgendwie, obwohl ich gar keinen richtigen Grund habe. Ich weiß auch nicht warum, aber zu ihm habe ich leider keinerlei Beziehung aufbauen können.

Die anderen Nebencharaktere wie Fatima und Ole waren so zuckersüß! Ich mochte sie so gerne, Fatima war wirklich lustig und Ole hat so ne knuffige Art, auch wenn er alles andere als knuffig wirken will. 

Ich habe die Charaktere (abgesehen von Sebastiano) wirklich liebgewonnen.
Auch der Inhalt gefällt mir richtig gut und ich bin gespannt auf die nächsten Bände.

Das einzige, was mich manchmal etwas "störte": Der Schreibstil ist toll, sehr schön formulierte Sätze - aber manchmal war mir das zu "abgeschachtelt", zu "perfekt", zu "schön formuliert". Ich hätte mir ab und zu wirklich umgangssprachliche Sätze gewünscht, die etwas Lockerheit hinein gebracht hätten. (versteht ihr, was ich meine? :D) 


Das Buch "Auf Ewig Dein" ist ein interessantes Buch über Zeitreisen, man lernt sogar einiges über die Epochen dazu! Die Charaktere sind alle liebevoll ausgearbeitet, man schließt viele ins Herz. Sehr empehlenswert für alle Fans von Zeitreisen-Geschichten =) 

Note: 2+

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)