Samstag, 9. April 2016

Monatsrückblick » März


Ja, wieder mal später dran.. Ich bin nur in einer kleinen Flaute, hoffentlich verzeiht ihr mir das! Aber manchmal braucht man eben kleine Pausen. So, jetzt starten wir erstmal mit meinem Monatsrückblick :)




→ Rezension ~klick~  || Note 2- || 431 Seiten ←
Unearthly konnte mich unterhalten, an manchen Stellen auch sehr berühren. Trotzdem habe ich einige Kritikpunkte. Zum einen wäre da die Protagonistin Clara, die mich mit ihrer verwöhnten und teilweise anstrengenden Art oft genervt hat. Leider war die Geschichte auch sehr langatmig und brauchte ewig, bis es in Fahrt kam. Daher ist dieses Buch eher von ruhigen Momenten geprägt. Außerdem liegt der Fokus sehr auf der Liebesgeschichte.


→ Rezension ~klick~ || Note 2+  || 448 Seiten ←
  Ich bin begeistert! Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich war voll und ganz in Violets Welt. Eine nteressante Thematik, Spannung, tolle Charaktere - ein Schreibstil, der mitreißt. Kurzum: alles was (m)ein Leser-Herz begehrt..Mich konnte es in vielen Aspekten überzeugen, nur die Liebesgeschichte erscheint mir fragwürdig.  
 

→ Rezension ~klick~ || Note 2-  || 368 Seiten ←
Besonders geeignet ist dieses Buch vor allem für diejenigen, die solche Geschichten mögen. 
Jedoch würde ich es keinem empfehlen, der mit Tod bzw. Krankheiten allgemein nicht viel anfangen kann. 
Auch für diejenigen, die das Thema Sterben sehr belastet, sollten eher zu etwas anderem greifen.
 

  • Gelesene Bücher: 3
  • Gelesene Seiten: 1247
  • Gelesene Seiten (pro Tag): 40 Seiten
  • Durchschnittliche Bewertung: 2,4 = Note 2
  •  Monatshighlight : Das Juwel
  • Monats-Flop : //










 Der März war ein schöner Monat. Ich habe viel unternommen, zum Beispiel war ich mit meiner Familie auf der Leipziger Buchmesse. Eigentlich war dazu ein Post geplant, aber ich habe es einfach nicht geschafft ihn zu machen. Um kurz auf die Messe einzugehen: Wir sind dort spontan hingefahren. Das war vielleicht ein kleiner Fehler, denn wenn man Autoren etc. treffen möchte, sollte man schon einen Plan haben. Außerdem war es super voll und die verschiedenen Hallen.. irgendwie sehr verwirrend. Ich als Bücherfan fand es cool, es mal erlebt zu haben.. Aber um ehrlich zu sein brauch ich das nicht unbedingt nochmal. Ich bin ein Mensch, der mit Menschenmassen nicht umgehen kann.. Es wurde mir einfach zu viel. Trotzdem lohnt sich ein Besuch, allein um das Feeling dort mal zu spüren :) 

Im März habe ich ein Praktikum in einer Buchhandlung gemacht. Es war sehr interessant. Ich kann es mir aber nicht als Beruf für mich vorstellen.

Außerdem hatte ich 2 Wochen Ferien und die habe ich größtenteils zum Relaxen genutzt. Einfach nichts machen, Serien schauen und rumblödeln mit der Familie. Das tat echt gut.

Ja, jetzt ist auch schon der April da und leider schaut's mit dem Lesen nicht ganz so primaballerina aus. Hmm, hoffentlich schaffe ich noch das ein oder andere Buch :)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und genießt die schönen Sonnenstrahlen! ☼ 

Alles Liebe, Denise

Wie fandest du es?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)