{Rezension} ♥ Engel der Nacht 2 - Becca Fitzpatrick

Hallo ihr Lieben! :) 
Ich habe (im April) "Engel der Nacht 2" beendet und (und die Rezension irgendwie vergessen, ups..=D) deshalb erzähle euch erst jetzt, wie es mir gefallen hat :)) 

Bildergebnis für engel der nacht 2

*Titel: Engel der Nacht - Bis das Feuer die Nacht erhellt

*Autor: Becca Fitzpatrick
*Seiten: 416
*Verlag: Goldmann Verlag
*Band 2 von 4 
*kaufen? Amazon

Klappentext

  
Alles könnte so schön sein: Nora ist nun endlich mit Patch, ihrem Schutzengel, zusammen, der sein Leben für sie geopfert hat. Aber leider lässt das Happy End noch etwas auf sich warten. Denn statt verliebt und glücklich zu sein, zieht Patch sich immer mehr von ihr zurück und scheint sogar Interesse an ihrer Erzfeindin Marcie Millar zu haben. Als Nora dann immer öfter von ihrem Vater träumt, der eines Nachts die Familie für immer verließ, beschleicht sie der Verdacht, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit gelangt sie auf gefährliches Terrain, aber sie vertraut darauf, dass Patch seine schützende Hand über sie hält. Doch als sie mehr über die Vergangenheit erfährt, muss sie sich fragen, auf welcher Seite Patch wirklich steht..

Ich mag die Gestaltung sehr gerne, es passt zum Inhalt, nur schade, dass es als Taschenbuch sehr schnell leserillig und gebogen wird, obwohl man vorsichtig liest.

Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von Nora erzählt.

Im ersten Band habe ich von einer tollen Nora gelobt...
[Nora war mir so sympathisch! Ihre Art war erfrischend und sie hatte gute Einstellungen. Sie war  zum Beispiel deMeinung, dass wir in einer Leistungsgesellschaft leben - ich muss ihr da zustimmen! Generell schien sie auf mich sehr vernünftig. Deshalb hatte ich viel Spaß, während ich das Buch gelesen und ihre Geschichte verfolgt habe. ]

Doch leider ging mir Nora jetzt, anfang des Buch sehr sehr auf die Nerven. Sie hat Patch hinterhergeweint bzw. war sehr auf ihn fixiert, was mich gestört hat. Sie war nicht mehr das selbstständige Mädchen, was ich vom ersten Band gewohnt war.
Jedoch wird es Mitte des Buches besser und wir bekommen die alte Nora zurück, die mitdenkt und ihr kleines Köpfchen anstrengt. 

Mir haben die Charaktere ganz gut gefallen, wobei mich Nora etwas genervt hat und ich gerade zu Beginn schlecht gestimmt war. Gut, dass es sich wieder gebessert hat.


Die Handlung hat mir ganz gut gefallen. Ich fand, es war manchmal ziemlich langatmig. Doch dann kamen wieder häufchenweise Informationen, die es wieder spannend gemacht hat. Das Ende hatte es in sich und ließ einen sehr am Boden zerstört zurück. 

Die Idee finde ich gut. Die Umsetzung war auch gut. Leider war der Anfang, wie schon erwähnt, nicht meins und deshalb muss ich Punktabzug geben.

Der Schreibstil war super zu lesen. 

Anders & mysteriös
Leider hat mir der Anfang nicht so zugesagt, doch alle Fans der Geschichte sollten weiterlesen. Denn gegen Mitte wird es wieder so spannend wie im ersten Teil. Ich sehe mal darüber hinweg, dass ich Nora manchmal am liebsten den Kopf geschüttelt hätte. :D

Empfehlung an alle Fans der Reihe. 

 
langatmig     mysteriös       anders

Note 2

Share:

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über einen Kommentar <3 ♥
Ansonsten noch viel Spaß auf meinem Blog! :)